RCEP –
Seize your Opportunity

KEY FINDINGS
01
  • Der gesamte asiatisch-pazifische Raum - einschließlich China - hat sich verpflichtet, die Handelsbeziehungen zwischen den Ländern zu verbessern, um die Grundlage für höheres Wirtschaftswachstum zu schaffen
  • RCEP ist das größte Freihandelsabkommen der Geschichte, dessen Mitgliedsländer rund 31 % des weltweiten BIP und etwa 30 % der Weltbevölkerung ausmachen
KEY FINDINGS
02
  • Ziel von RCEP ist es, die Ausweitung und Liberalisierung des Handels für etwa 92 % der regionalen Waren und 65 % aller Dienstleistungssektoren zu erleichtern
  • Produkte, die zu mind. 40 % in der RCEP-Region hergestellt werden, gelten gemäß der Kumulierungsregel als lokalisiert und werden als Ursprungswaren behandelt.
KEY FINDINGS
03
  • Viele RCEP-Mitglieder sind Mitglieder von internationalen Investitionsabkommen und bilateralen Freihandelsabkommen.
  • Die RCEP-Länder haben ein vereinfachtes Regelwerk eingeführt, das sich mit nicht-tarifären Handelshemmnissen befasst, um den Handel zu unterstützen.
  • Dennoch haben Kritiker bemerkt, dass das RCEP in den Bereichen geistiges Eigentum, öffentliches Beschaffungswesen, Arbeitsrecht und Umweltvorschriften hinter dem Goldstandard des CPTPP-Abkommens zurückbleibt.
KEY FINDINGS
04
  • China trägt mit 17,7 tln. USD rund 60 % zum BIP des RCEP bei.
  • Chinas BIP-Wachstum von 58% in fünf Jahren sticht im Vergleich zu ASEAN und Deutschland mit jeweils 22% und der Welt mit 20% hervor.
KEY FINDINGS
05
  • Es gibt bereits starke wirtschaftliche Verbindungen zwischen Deutschland und den RCEP-Ländern
  • 13% (173 Mrd. €) aller deutschen Exporte gehen in die RCEP-Länder
  • 17% (192 Mrd. €) aller deutschen Importe kommen aus RCEP-Ländern
  • 178 Mrd. € an ausländischen Direktinvestitionen
  • 1,3 Mio. Beschäftigte
  • 5.000 Unternehmen
KEY FINDINGS
06
  • Das RCEP bietet europäischen Unternehmen eine interessante Gelegenheit mit wachsendem Zukunftspotenzial.
  • Eine Möglichkeit, die RCEP-Handelszone zu erschließen, ist es, die bereits bestehenden und die neuen Freihandelsabkommen zu nutzen, die zur Zeit zwischen der EU und einzelnen RCEP-Mitgliedern verhandelt werden.
  • Der Hauptvorteil von RCEP für westliche Unternehmen ist die Möglichkeit, ein Gleichgewicht zwischen ihren Investitionen in der asiatisch-pazifischen Region und einer zu großen Abhängigkeit von China herzustellen.
KEY FINDINGS
07
  • Die Verbindungen von astutus consult und Vindelici in der RCEP-Region und ihre Vertretungen in Malaysia und Shanghai machen die Gewinnung hochwertiger Kontakte, das Verständnis der Region und die Entwicklung multinationaler Lieferketten zu einem unkomplizierten Unterfangen.
  • Wir unterstützen Sie bei der Diversifizierung von lokalen Produktions-, Wertschöpfungs- und Lieferketten in der ASEAN- und RCEP-Region.
Carsten_Bauer
Carsten Bauer
Christoph_Stuermer
Christoph Stürmer
Mark Braun_Senior Manager
Mark Braun
Copyright © 2024 Vindelici.com
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

JETZT EINBLICKE ERHALTEN &

DAS VOLLSTÄNDIGE WHITEPAPER LESEN.

Füllen Sie das Formular aus.

Erhalten Sie einen Downloadlink per Email.